#1

Langeoog in "Aktenzeichen XY ungelöst" (15.02.12)

in Breaking News 12.04.2012 09:32
von Pirolataler • 544 Beiträge

Die Grundmeldung hinkt zwar gehörig der Zeit hinterher, aber eine potentiell interessante Anmerkung meinerseits dazu möchte ich der werten Forenschaft nicht vorenthalten:

In der Sendung vom 15. Februar des Jahres berichtete "Aktenzeichen XY ungelöst" über einen bzw. mehrere Feuerteufel, der / die in Aachen, Hamburg und eben auch auf Langeoog sein / ihr Unwesen trieb(en):

http://www.langeoognews.de/index.php?id=...f34fd2a50fba53f

Dabei kam mir ein Detail des Filmbeitrags irgendwie bekannt vor, ich schaute mal durch meine Internatsruinenphotos der letzten Jahre und 'Bingo!': An einem der Tatorte im Beitrag - ich weiß inzwischen nicht mehr, ob es konkret Langeoog war oder einer der anderen - wurde eine Flasche "Desperados" (Bier mit Tequilageschmack) gezeigt, und exakt eine solche Flasche ist auf dem angefügten Bild unten zu sehen, als ich am 12. Juli 2008 eine Art Scheiterhaufen (!) im ehemaligen "Meeting" photographierte. ... Zufall, realitätsferne Requisitenauswahl oder vielleicht doch fallrelevant? ... Anzumerken ist vielleicht noch, daß am 10. Juli gerade die niedersächsischen Sommerferien begonnen hatten, was durchaus ins Tatmuster der späteren Feuerteufeleien passen würde.

Was meinen die "Watsons" unter uns?

Pirolataler

Angefügte Bilder:
L'oog 07-2008 (21).JPG
Detail.jpg

"Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben wurden." (Hermann Hesse)

zuletzt bearbeitet 12.04.2012 12:59 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ederle
Forum Statistiken
Das Forum hat 384 Themen und 1100 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen