#1

Bürgerpark auf dem Internatsgelände angeregt

in Breaking News 08.06.2011 15:47
von Pirolataler • 543 Beiträge

In der heutigen Online-Ausgabe der "Langeoog News" findet man einen Artikel zur potentiellen Neunutzung des vormaligen Internatsgeländes, im Zuge des Abrisses der Gebäudereste seinerzeit auch ganz gerne als "Sahnestück mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer" - kann man einer solch hochtrabenden Worthülse widerstehen??!! - bezeichnet:

Schlagzeile: "Bürgerpark auf dem Internatsgelände angeregt"


http://www.langeoognews.de/index.php?id=53&tx_ttnews[tt_news]=1161&cHash=e8ead4b9b7b7d4186e2a099a4cdb4f39

Was sagt man dazu?

Piro


"Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben wurden." (Hermann Hesse)

zuletzt bearbeitet 08.06.2011 15:49 | nach oben springen

#2

RE: Bürgerpark auf dem Internatsgelände angeregt

in Breaking News 25.06.2011 00:14
von Pirolataler • 543 Beiträge

In den "LN"-Wochenausgaben Nr. 16 (Woche 24) und Nr. 17 (Woche 25) wird zum Thema nachgelegt ("Was tun mit dem Internatsgelände?" / "Bürgerpark als Platzhalter").

Es wird berichtet von der Idee eines Bürgerparks (sozusagen als "Platzhalter für mögliche zukünftige Projekte"), welcher nach Kauf durch eine noch zu gründende Wohnungsbaugenossenschaft von dieser als solcher verwaltet werden soll, bis ein "geeigneter Investor" komme.

... Ich habe natürlich kaum einen Hauch von Einblick in die genaueren Problematikkonstellationen bezüglich des ehemaligen Internatsgeländes, aber nach anfänglichen Stirnrunzeln hört sich das Ansinnen für mich erst einmal ganz inselzuträglich an, wobei ich es - unabhängig davon - natürlich nach wie vor für eine Schande halte, das Internatsgebäude nach 1988 zur Ruine verkommen gelassen zu haben. Was auch immer letztlich auf dem geschichtsträchtigen Grundstück gebaut werden wird, ich hoffe, daß die historische Bedeutsamkeit des Areals an irgendeiner Stelle, und sei es z.B. als von mir erwähnte, kleine Erinnerungstafel im Pflaster der Kirchstraße, wachgehalten werden kann. Es soll ja (weiß Gott) keine Lobpreisung sein, keine falschen Nostalgien zementieren und irgendetwas nachzuweinen helfen, sondern es soll schlicht, dezent und - wie ich meine - berechtigt dem ahnungslosen Passanten die vormalige Relevanz des Areals kundgetan und der leidigen "Aus-den-Augen-aus-dem-Sinn"-Mentalität ein kleines Lesezeichen der Geschichte 'auf die Zwölf' gegeben werden ...

Een prettige weekend und zurück zum Alltag,

Pirolataler


"Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben wurden." (Hermann Hesse)

nach oben springen

#3

RE: Bürgerpark auf dem Internatsgelände angeregt

in Breaking News 26.07.2011 12:36
von Kirsten • 13 Beiträge

Fallo Sascha,

hier ein Link, den ich von der Facebook Seite von Jörg Wilken kopiert habe.

http://www.inselentdecker.de/b​uergerpark_flyer.pdf
www.inselentdecker.de

sowie neuere Informationen:

Langeoog: "Initiative Bürgerpark Langeoog"

Viele Grüße
Kirsten

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mariusgierse
Forum Statistiken
Das Forum hat 382 Themen und 1096 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen