poll Umfrage: Was haltet ihr von einem Internatsgedenkmal?
Stimmen zur Umfrage "Was haltet ihr von einem Internatsgedenkmal?" 21 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. Och nee, nicht nochn Denkmal 9,5% 2

2. Das werden die alten Langeooger sowieso nicht genehmigen 14,3% 3

3. Das funzt !!! 9,5% 2

4. Die Idee ist toll und wir bekommen einen angemessenen Platz in der Langeooger Geschichte. 47,6% 10

5. Die Versteigerung bringt soviel ein, dass wir ein neues Internat bauen können. 19,0% 4
poll_now Du hast an dieser Umfrage noch nicht teilgenommen. Stimme jetzt ab!
4 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

#1

Internats Denk MAL

in Breaking News 28.05.2011 17:43
von RogerKausB • 107 Beiträge

Internatsgedenkstein

Liebe Leute, liebe Ex… Internatler, Inselschüler, Lehrer, Heimleiter und alle anderen, sich dem Langeooger Internat und der Schule verbunden fühlende. Das Internat ist nun seit dem Brand und dem darauf folgenden Abriss in 2010 auch physisch Geschichte. In unseren Gedanken lebt es aber nach wie vor weiter und jeder verbindet eigene, prägende Erinnerungen an seine Zeit damit. Bei meinem letzten Besuch zu Pfingsten konnte ich aus der Schuttgrube an der Friesenstrasse einen Ziegelstein und ein Stück verkohlten Fensterrahmen sichern.
Das sind Originale und ich bin letztes Jahr unter akuter Lebensgefahr in die Baugrube abgestiegen um sie zu retten. Jetzt sollen die geretteten Teile dazu dienen, ein kleines Denkmal zu finanzieren. Der Ziegelstein soll in 30 Teile geschnitten und bei unserem Ehemaligentreffpunkt versteigert werden. Ein größeres Ziegelstein-Eckstück soll im Gedenkstein eingefasst werden, 20 Teile sollen vor Ort und der Rest bei Ebay versteigert werden.
Die Versteigerung soll um 21h im Gartenrestaurant stattfinden.

---„Ehemaligenparty im Gartenrestaurant Sven Klette am Samstag den 11. Juni 2011.
Herzlich eingeladen sind die damaligen Internatsschüler, Insulanerschüler, Lehrer, Erzieher und deren Anhang. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, warme Küche ist von 11:00 bis 21:00 Uhr. Auch an musikalischer Untermalung wird es nicht fehlen. Das Gartenrestaurant dient als Ehemaligentreffpunkt am Pfingstsamstag ab 11:00 Uhr, Partytime ist dann um 20:00 Uhr.
Örtlichkeit: Kombüse, An den Bauhöfen 2, 26465 Langeoog, Tel. 04972 912960“---

So kann jeder einen Teil zur Finanzierung (s)eines Gedenkens beitragen und sichert sich ein Stück authentischer Erinnerung für Zuhause. Das Stück Fensterrahmen Ist das Highlight, ca 25 cm lang, verkohlt, mit Farbe und rostigem Nagel. Eindeutiger Wiedererkennungswert! Hierfür warten wir auf einen wirklich großzügigen Bieter, evtl aus Übersee LOL.


Was haltet ihr von der Idee, zum Gedenken an über 40 Jahre Internat einen Gedenkstein oder ein Mal aufzustellen? Ich könnte mir einen großen Findling mit einer Inschrift und den Namen der Sponsoren darauf vorstellen. Wie groß und in welcher Gestaltung wird man sehen und es hängt dann auch vom zusammengetragenen Geld ab. Der Stein oder das Denkmal sollte natürlich möglichst an der Kirchstrasse/ Ecke Süderdünenring oder der Friesenstrasse oder an einer anderen exponierten Stelle stehen. Aber das alles ist nur EINE Idee von vielleicht vielen. Ich bin für weitere Vorschläge vollkommen offen und wir werden reichlich Gesprächsstoff haben. Ich garantiere selbstverständlich persönlich für eine zweckgebundene Verwendung der Gelder ohne eigenes finanzielles Interesse. Wir entscheiden gemeinsam und in aller Interesse.
Sollte die Gemeinde Langeoog aus irgendwelchen Gründen Einwände zum Gedenken an 40 Jahre Internat entwickeln schicken wir das Geld einfach an die Guarani oder vertrinken es in 2012. Weg isses jedenfalls nicht !!!
Herzliche und ernstgemeinte Grüsse an alle, euer RogerKausB


Es muss auch Nullen geben auf der Welt. Ohnen Nullen keine Zehn.

nach oben springen

#2

RE: Internats Denk MAL

in Breaking News 07.06.2011 02:17
von Pirolataler • 543 Beiträge

Moin Roger und alle,

die Idee eines wie auch immer gearteten (Ge)Denkmals an die über 70 Jahre währende, steinerne Präsenz jenes geschichtsträchtigen, vormals überaus inselgemeinderelevanten und dorfbildmitprägenden Gebäudekörpers finde ich sehr gut und deren Umsetzung darüberhinaus trotz bzw. gerade wegen der Kontroversität, die dieser aus unseligen Nazizeiten vererbte Zweckbau bis zu seinem flammenbeschleunigten Abriß 2010 hervorrief, wünschenswert und - ich weiß, ich bin (auch) ein befangener ehemaliger Gefangener!! - auch ein Stück weit notwendig.

Meine rein persönliche Vision bzw. Anregung zur Gestaltung eines Internatsdenkmals nun wäre weniger ein großer Findling oder ein vergleichbare Dimensionen ausfüllendes Werk, sondern vielmehr eine dezente (und dadurch vielleicht umso eindringlichere), ins Pflaster des Gehsteigs der Kirchstraße auf Höhe des ehemaligen Internatshaupteingangs eingearbeitete Bodenplatte, frei nach dem Vorbild der "Stolpersteine" des Künstlers Gunter Demnig. Eine derartige Platte wäre sicher recht leicht und weniger kostenaufwendig zu installieren und hätte sicher auch größere Genehmigungschancen. ... Just my decent opinion ... wie der Franzose auf Englisch sagen würde.

Danke für die Initiative,

Sascha "Pirolataler" Mings


"Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben wurden." (Hermann Hesse)

zuletzt bearbeitet 07.06.2011 02:19 | nach oben springen

#3

RE: Internats Denk MAL

in Breaking News 07.06.2011 14:14
von RogerKausB • 107 Beiträge

Hi Sascha. Jupp, dass mit dem GedenkSTEIN als Stele lässt sich wohl nur schwer umsetzen. Vor allem aufgrund der Kosten. Deine Idee ist gut und ich werde das bei dem ein oder anderen kühlen blonden ins Gespräch einwerfen. Gunnar hat noch den Vorschlag gemacht evtl eine Sitzbank aufzustellen. Das hätte dann zusätzlich noch einen praktischen Nutzen. Alles gut und ich bin gespannt was zu Pfingsten noch so für Ideen kommen. Die Versteigerung setze ich jedoch erstmal ab. Ich finde wir sollten zuerst konkretere Vorstellungen haben, die Kosten kalkulieren und dann im 3. Schritt das Geld dafür auftreiben. Also schaun wa mal und ich berichte zeitnah. LG und viel Spass für alle Pfingstlämmer


Es muss auch Nullen geben auf der Welt. Ohnen Nullen keine Zehn.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mariusgierse
Forum Statistiken
Das Forum hat 382 Themen und 1096 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen